Kulturportal der Botschaft von Lettland

Seit Ende Mai informiert ein neues Portal über aktuelle lettische Kulturveranstaltungen, auch in Deutschland. Die lettische Botschaft schreibt dazu auf Ihrer Internetseite: "Die lettische Botschaft in Berlin startet heute einen neuen Kulturportal, das über die Aktualitäten der lettischen Kultur in Deutschland sowie über interessante Kulturveranstaltungen in Lettland informiert. Lettische Künstler und Musiker feierten in Deutschland in den letzten Jahren bedeutende Erfolge. So sind u.a. Dirigenten Andris Nelsons und Ainārs Rubiķis, Opernsängerin Elīna Garanča, Organistin Iveta Apkalna, Staatlicher Akademischer Chor „Latvija“ ein wesentlicher Bestandteil des deutschen Kulturlebens geworden. Lettische Literatur, Filme, Kunst, Design sowie verschiedene neue innovative Veranstaltungskonzepte erfahren in Deutschland zunehmende Aufmerksamkeit. Die lettische Botschaft unterhält enge Beziehungen zu den lettischen Kulturschaffenden in Deutschland, wie auch zu den hiesigen Kulturinstitutionen und ist bemüht neue Kulturkontakte zwischen Lettland und Deutschland zu etablieren. Bislang informierten wir über die Aktualitäten des lettisch-deutschen Kulturlebens über unsere Social-Media-Kanäle - Facebook, Twitter und Instagram. Nun bieten wir auch eine übersichtliche Homepage, um Interessierte noch besser auf dem Laufenden zu halten. Das neue Kulturportal wird es dem deutschen Publikum ermöglichen, einen breiteren Einblick in das Kulturleben Lettlands zu gewinnen sowie einen Überblick über die wichtigsten Ereignisse in Lettland zu bekommen."

Zu Erreichen ist diese Seite ist unter https://kultur-lettland.de/ .


Informationen und Veranstaltungshinweise des estnischen Botschaft in Berlin finden sich auf der Facebook-Seite der Botschft: https://www.facebook.com/estemb.berlin oder auf der Homepage https://berlin.mfa.ee/de/.


Herdweg 79 · D-64285 · Darmstadt · Telefon 06151-434 57