Baltische Landeskundliche Sammlung (BLS) 

Die Bibliothek Baltische Landeskundliche Sammlung (BLS) ist eine Spezialbibliothek zur Landeskunde des Baltikums und für deutschbaltische Belletristik. Träger ist die Deutsch-Baltische Gesellschaft e.V.

Postadresse: 
BLS, Herdweg 79, 64285 Darmstadt 
Tel. 0176 82732007, Fax 06151 48302

Geschäfts-/Entleihzeiten:
Nach Vereinbarung

Leitung: Siegfried Woith, eMail: bls.bibliothek@t-online.de
Eine aktuelle Info-Broschüre zur "BLS" können Sie per e-mail anfordern.


Die Baltische Landeskundliche Sammlung enthält Sachbücher zu Gebieten wie Geographie, Geschichte, Religion, Kunst, Verwaltung, Recht und Volkskunde. Die Themen führen bis in die Gegenwart. Es sind vorwiegend Bücher in deutscher, aber auch in estnischer, lettischer, russischer und englischer Sprache. Die Sammlung wird fortlaufend ergänzt, überwiegend aus Nachlässen, gelegentlich auch durch Ankauf neuer Bücher.

Ohne Entgelt - jedoch mit der Bitte um eine angemessene Spende (abzugsfähig!) - werden belletristische Bücher an jedermann ausgeliehen, Sachbücher jedoch nur ausnahmsweise. Es wird die Möglichkeit geboten, unter Beachtung der Copyright-Vorschriften zu fotokopieren.

212.23.140.172/voe/

Neuzugänge in der Baltischen Landeskundlichen Sammlung Darmstadt in folgenden Rubriken:

 

Geschichte

Bogojavlenska, Svetlana, Die jüdische Gesellschaft in Kurland und Riga 1795-1915, Paderborn 2012 (Diss.)

 

Wittram, Heinrich, Einblicke in die baltische Kirchengeschichte – Bewährungsproben in einer Ostseeregion, Rheinbach 2011 

 

Biographie und Erinnerung

 

Schaefer, Oda, Auch wenn du träumst, gehen die Uhren (Erinnerungen bis 1945 und aus der Nachkriegszeit), Ulm 2012

 

Von Kügelgen, Anna und Ernst, Nach Sibirien verbannt – Briefe und Aufzeichnungen aus den Jahren 1914-1916, München 2010

 

Von Kügelgen, Anna und Ernst, Nach Japan begnadigt – Briefe und Aufzeichnungen aus den Jahren 1916-1918, München 2014

 

Paju, Imbi, Estland! Wo bist du? (Verdrängte Erinnerungen), Berlin 2014

 

Freimane, Valentina, Adieu Atlantis, Verlag Wallenstein, Göttingen, 2015

 

Rosenstein, Gustav, "Ihr steht schon auf unserer Liste", Verlag ihleo, Husum, 2015

 

Grinkeviciute, Dalia, Aber der Himmel - grandios, Mathes & Seitz, Berlin, 2014

 

Politik und Zeitgeschichte

 

Felder, Björn, Lettland im Zweiten Weltkrieg (Zwischen sowjetischen und deutschen Besatzern 1940-1946), Paderborn 2009

 

Preissler, Franz, Bestimmungsfaktoren auswärtiger Minderheitenpolitik: Russland und die Frage der Russischsprachigen im Baltikum, Berlin, 2014 (Diss.)

 

Plath, Tillman, Zwischen Schonung und Menschenjagden – Arbeitseinsatzpolitik in den baltischen Generalbezirken der Reichskommissariats Ostland 1941-1944, Klartext 2012

 

Kunst und Literatur (und sonstiges)

 

Jaumann, Michael /  Klaus Schenk (Hrsg.), Erinnerungsmetropole Riga – Deutschsprachige Literatur- und Kulturvielfalt im Vergleich, Würzburg 2010

 

Von zur Mühlen, Ilse (Hrsg.), Glanz und Elend – Mythos und Wirklichkeit der Herrenhäuser Im Baltikum, Lindenberg 2012

 

Hasselblatt, Cornelius, Estnische Literatur in deutscher Übersetzung – eine Rezeptionsgeschichte vom 19. bis zum 21. Jahrhundert, Wiesbaden 2011

 

Kivirähk, Andrus, Der Schiet und das Frühjahr, Willegoos, Potsdam, 2015 (aus dem Litauischen)

 

Noch mehr Titel und Informationen bei: Siegfried Woith, Baltische Landeskundliche Sammlung, Darmstadt, Tel. 0176 82732007; Öffnungszeiten nach Vereinbarung.

 

Besitzen Sie Bücher, die Sie uns zur Verfügung stellen können? Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Herdweg 79 · D-64285 · Darmstadt · Telefon 06151-434 57