Konzert mit Werken deutschbaltischer Komponisten in der St. Petri-Kirche am 15. Oktober 2022


Als eine der ersten Maßnahmen für die Erforschung, Erhaltung und Förderung des deutschbaltischen Kulturerbes veranstaltet die Stiftung St. Petri-Kirche Riga zusammen mit der Deutsch-Baltischen Gesellschaft am 15. Oktober 2022 ein Konzert. Gespielt werden vom Malinconia-Ensemble (Stuttgart) unter Leitung von Helmut Scheunchen Werke deutschbaltischer Komponisten wie Gustav von Mengden, Johann Friedrich de La Trobe, Gustav Prinz von Kurland und Walter Freymann. Besonders hervorzuheben ist die Uraufführung des Klavierquartetts Nr. 2 von Walter Freymann am Ort seiner Entstehung. Freymann wurde 1886 in Riga geboren.


St. Petri-Kirche / Svētā Pētera baznīca (Riga/Lettland)

15. Oktober 2022, 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.