Europa soll die Balten hören!



Mit der Zukunft Europas, der Digitalisierung, dem Datenschutz und der Gentechnologie befasst sich die erste Digital-Konferenz des Deutsch-Baltischen Jugendwerks. An den vier Clustern – je eines in den Monaten Juni bis September – kann jeder Interessierte teilnehmen. Die Diskussionsforen sind allerdings der Zielgruppe der 16- bis 30-Jährigen vorbehalten. Die Teilnahme ist kostenlos. Die ersten beiden Cluster finden auf Deutsch, die beiden anderen auf Englisch statt.

In welchem Europa wollen wir leben? Sind wir im Stande, unsere Zukunft zu beeinflussen? Dies fragt das Jugendwerk und lädt zur Teilnahme ein, denn: “Europa soll Sie hören”.

Die erste digitale Deutsch-Baltische Konferenz ersetzt die für Anfang Mai in Tallinn geplante zweite der drei internationalen Konferenzen des Jugendwerks. Sie musste wegen der Corona-Pandemie ausfallen. An der ersten Konferenz in Riga hatten mehr als 100 Menschen aus fünf Nationen teilgenommen.

Aus technischen Gründen ist die Zahl der Tickets an der Digital-Konferenz limitiert. Wenn Sie dieses Event nicht verpassen wollen, melden Sie sich bitte zeitnah an unter folgendem Link:

https://www.dbjw.deutsch-balten.de/events/dbkdigital20

Die dritte Konferenz wird, wie geplant, vom 16. – 18.Oktober in Vilnius stattfinden. Dort ist die Teilnahme an den Workshops den 16- bis 30-Jährigen vorbehalten.

Mehr Informationen über unser Jugendwerk finden Sie unter www.dbjw.de.

Herdweg 79 · D-64285 · Darmstadt · Telefon 06151-434 57