Eröffnung der Internationalen Kulturtage Mare Balticum + Dietrich-A.-Loeber Nachwuchstagung



Mit einer Einführung in die Thematik "Eine Reihe eiserner Wörter" - Das Baltikum und die fremden Mächte" durch den Tagungsleiter Andreas Hansen, Grußworten und einem Vortrag zum 'Privilegium Sigismundi Augusti' von 1561 wurden am 20. November 2020 die Kulturtage im Haus der Deutsch-Balten in Darmstadt eröffnet. Über drei Tage werden sich Vorträge und Lesungen mit der Geschichte von Herrschaftssysteme und -konstellationen im Baltikum beschäftigen und die damit einhergehende Transformation von Staat und Gesellschaft, Politik, Wirtschaft und Kunst untersuchen. Da aufgrund der gegebenen Umstände eine physische Anwesenheit von Zuschauern nicht möglich ist werden die einzelnen Beiträge filmisch dokumentiert und zeitnah veröffentlicht.






Herdweg 79 · D-64285 · Darmstadt · Telefon 06151-434 57